Kelkheimer Adventskalender

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 2.November 2016:

Der erste Verkaufstag auf dem Kelkheimer Wochenmarkt

 

 

Lions, Rotarier:

Der Weihnachtskalender 2016 ist da

 

Rotarier und Lions kündigen den Weihnachtskalender 2016 an. Das Bild für den Adventskalender wird jährlich bei einem Wettbewerb unter Schülern ausgewählt.

Dieses Jahr ist Tami Schönfeld aus der Grundschule Sindlinger Wiesen die Gewinnerin. Damit wird auch die Zielsetzung dieses Projekts symbolisiert: Beide Clubs wollen mit dem Erlös aus dem Verkauf der Kalender Kinder und Jugendliche in Kelkheimer Schulen mit verschiedenen Projekten unterstützen.

Nach einem etwas verhaltenen Anlauf gelang es beiden Clubs im Lauf des Sommers, rund 300 Preise im Gesamtwert von knapp 21.000 Euro einzuwerben.

Das ist mehr als im Vorjahr. Einer der Preise ist ein Aufenthalt von einer Woche in einem Resort an der Algarve/Portugal im Wert von etwa 700 Euro.

Auch ein I-Pad von Apple, ein Wochenende mit einem Porsche, Karten für den Tigerpalast, ein Candle-Light-Dinner für zwei Personen können gewonnen werden.

Weiterhin gibt es Gutscheine für Reisen, zum Einkaufen, für Restaurants, zum Sporttraining, für gesundheitliche Maßnahmen und für vieles mehr.

 

Gekauft werden können die Adventskalender zu fünf Euro vom 2. bis zum 26. November 2016 in den Buchhandlungen Pabst sowie bei Gundula Herr, im Kaufhaus Rita Born, bei Optik + Akustik Ufer, in der Stadtbibliothek, in Münster bei der Sonnen-Apotheke, in Fischbach bei Michas’Lädchen und in Liederbach bei Schreibwaren Sulikowski.

Außerdem betreiben im Monat November die beiden Clubs an den Markttagen in Kelkheim mittwochs von 10-13 Uhr und samstags von 9-13 Uhr einen Verkaufsstand, der vor dem Bistro Beef & Beer stehen wird.

 

Kelkheimer Zeitung 27.10.2016

Link zu:

Reden ist Silber,            Helfen ist Gold                                                                 100 Jahre                     LIONS International               1917 - 2017

(Dr. E. Wolfgang Schäfer)