Die Zielsetzung der weltweiten Lions-Organisation „we serve“ bedeutet eine ständige Unterstützung bedürftiger Menschen. Dafür sind finanzielle Mittel erforderlich.  Auch der Lions Club Kelkheim suchte nach Ideen, wie Geld eingenommen werden könnte, um sein Hauptziel  umzusetzen, nämlich die Förderung der Jugend.

Bald war die Idee geboren, im Innenhof des Rettershofs ein Jazz-Konzerte zu veranstalten, d.h. einen Anziehungspunkt zu schaffen, der viele Besucher anlockt und somit Einnahmen bringt.

 

Der Jazz steht zwar im Vordergrund, aber  die Besucher sollen auch bewirtet werden, allerdings mit einem minimalen finanziellen Aufwand.  Das ist dann eine Aufgabe, die alle Mitglieder des Clubs forderte, sei es durch Aufstellen und Abräumen von Tischen und Bänken, Beschaffung und Zubereitung von Speisen,  Ausgabe von Getränken, Werbung, Pressearbeit, Gewinnung von Sponsoren usw.  Diese gemeinsame Aktivität, die  2002 gestartet worden ist, hat sehr viel zum Zusammenhalt des Clubs beigetragen.

 

Von großer Hilfe war die Stadt Kelkheim. Der Club konnte stets kostenlos die Bestuhlung und die Bühne nutzen, die der städtische Bauhof im Zusammenhang mit Veranstaltungen des Kelkheimer Kultursommers im Innenhof des Rettershofs aufstellte. Der Lions Club Kelkheim ist für diese Unterstützung durch die Stadt sehr dankbar.

 

Mit unseren Jazz-Konzerten, die alle zwei Jahre durchgeführt werden, hat der Lions Club Kelkheim eine Tradition geschaffen, die fortgeführt wird.

 

Für 2018 kann der Lions Club Kelkheim wieder zu einer interessanten Veranstaltung einladen und konnte dafür die großartige Barrelhouse Jazzband engagieren.

 

Mehr Infos zur Band finden Sie hier:

http://www.barrelhouse-jazzband.com

Zukunft ist Vielfalt                                                              100 Jahre                     LIONS International               1917 - 2017

Wolfgang Niestroj