Lions-Quest

 


 

                                                      Projektbetreuung: Dorle Erckel 

 

Lions-Quest „Erwachsen werden“ ist das führende Jugendförderprogramm in Deutschland für 10 bis 14-jährige Mädchen und Jungen zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung.

Es wird vorrangig im Unterricht der Sekundarstufe I vermittelt. Damit Lehrkräfte das Programm professionell in der Klasse umsetzen können, werden sie von speziell ausgebildeten Trainerinnen und Trainern in verschiedenen Seminaren praxis-orientiert geschult, begleitet und fortgebildet. Organisiert und betreut wird das Programm vom Hilfswerk der Deutschen Lions e. V. (HDL).

Die Jugendlichen lernen, ihre Gefühle, Emotionen und Bedürfnisse zu analysieren und zu artikulieren; sie lernen Konfliktbewältigung und soziales Zusammenleben kennen. In 45 Ländern waren bisher mehr als 2 Mio. Schüler mit einem nachweislich positiven Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung beteiligt. Seit dem 15.01.2014 hat Marlene Mortler (MdB), die Drogenbeauftragte der Bundesregierung im Bundesministerium für Gesundheit, die Schirmherrschaft für die Lions Kinder- und Jugendprogramme Klasse 2000 und Lions-Quest übernommen.

Wir, der Lions Club Kelkheim, übernahmen in diesem Programm viele Jahre Patenschaften für die Eichendorffschule und die Anne-Frank-Schule in Kelkheim und  unterstützten  Kinder bei der Nachmittagsbetreuung und Hausaufgabenhilfe.

Zukunft ist Vielfalt                                                              100 Jahre                     LIONS International               1917 - 2017

Wolfgang Niestroj